Jetzt heißt er offiziell Basildonplatz

Anzeige
Heiligenhaus: Basildonplatz | Der Basildonplatz wurde offiziell eingeweiht. Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und seine Stellvertreterin Ulrike Martin begrüßten ihren Kollegen aus der Partnerstadt Basildon. „Major“ Don Morris hatte zur Feier des Tages seine prächtige Amtskette angelegt. „Nicht jeder Heiligenhauser war schon mal in Basildon, aber durch diesen Platz wird daran erinnert, dass es zu Basildon eine enge Beziehung gibt“, so Heinisch. Und er hatte noch ein besonderes Geschenk dabei: Stadtförster Hannes Johannsen hat aus einer Eiche aus städtischem Wald ein Stadtwappen mit richtigem Hammer und richtiger Zange geschnitzt, dass in Ostengland auf die Beziehung zu Heiligenhaus aufmerksam machen wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.