Losglück beschert zwei Familien in Mettmann und Heiligenhaus jeweils 5.000 Euro

Anzeige

Das ging ja gut los – gleich zwei Familien in Mettmann und Heiligenhaus können sich über jeweils 5.000 Euro aus der Januarziehung der Sparkassenlotterie „PS-Sparen und Gewinnen“ freuen. So kann es gern weitergehen.

Fünf Euro kostet ein solches Dauerauftragslos, bei dem vier Euro auf einem Konto bei der Kreissparkasse Düsseldorf gespart werden und der eine Euro in den Lostopf wandert. Monatlich winken Gewinne von 2,50 bis zu 250.000 Euro. Jeder Spieler tut gleichzeitig auch Gutes, denn pro gespieltem Los erhalten die Sparkassen im Rheinland 25 Cent, die diese wiederum für den guten Zweck ausschütten. In den vergangenen Jahren wurden jährlich konstante 1,2 Millionen Lose bei der Kreissparkasse Düsseldorf gespielt. Dies ermöglichte die regelmäßige Ausschüttung von annähernd 300.000 Euro im Jahr. Geld, das bei vielen kulturellen, sportlichen oder gemeinnützigen Vereinen in Erkrath, Heiligenhaus, Mettmann und Wülfrath so manche Lücke schließt.

Übrigens galt es bei der Januarziehung über 47.000 Euro unter den Kunden der Kreissparkasse Düsseldorf zu verteilen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.