Alle sind Gewinner!

Anzeige
Edelgard Kotthaus (von links), erste Vorsitzende der Heljens-Jecken, Maren Menke vom Stadtanzeiger Niederberg sowie Uschi Oberholz und Andreas Karrenberg von der Kreissparkasse hatten die Qual der Wahl. Neben dem Online-Voting auf www.lokalkompass.de und der Abstimmung in der Heiligenhauser Sparkassen-Filiale zählte auch ihr Urteil. Fotos: Strenger
Heiligenhaus: Kreissparkasse Düsseldorf | Da der diesjährige Heiligenhauser Karnevalsumzug ein voller Erfolg war, können sich eigentlich alle Teilnehmer und Zuschauer als Gewinner betrachten – das sieht zumindest die Jury so. Edelgard Kotthaus, erste Vorsitzende der Heljens-Jecken, Uschi Oberholz und Andreas Karrenberg von der Kreissparkasse Düsseldorf sowie Maren Menke vom Stadtanzeiger Niederberg kamen nun zusammen, um ihr Urteil zu fällen.
Denn gemeinsam mit der Kreissparkasse in Heiligenhaus rief der Stadtanzeiger alle Bürger zur Abstimmung auf und wollte wissen, wer beim Umzug am Karnevalssamstag für die beste Stimmung gesorgt und sich am meisten Mühe gegeben hat. Neben dem Online-Voting auf www.lokalkompass.de und dem Ergebnis aus der Abstimmung im Foyer der Kreissparkasse zählte nämlich auch die Meinung der Jury.
„Das ist wirklich keine leichte Entscheidung“, so Edelgard Kotthaus, die sich immer noch freut, dass die Veranstaltung so viele Zuschauer anlockte. Über 10.000 große und kleine Narren verfolgten das bunte Treiben in der Heiligenhauser Innenstadt.
Besonders ins Auge fiel den meisten dabei die Grundschule St. Suitbertus, wie sich nun herausstellen sollte. Denn die Schule belegt Platz Eins der Abstimmung und darf sich nun über Wurfmaterial im Wert von 200 Euro fürs nächste Jahr freuen. Die Kreissparkasse stellte darüber hinaus aber auch noch Preise für einen Platz Zwei und einen Platz Drei zur Verfügung: „Der Akkuschrauber geht somit an die Feuerwehr der Stadt Heiligenhaus“, informiert Andreas Karrenberg. „Und die Zaubermäuse haben nun für ihre geselligen Treffen einen neuen Kugelgrill.“ Bei ihnen handelt es sich um eine Gruppe von Frauen, die seit vielen Jahren gemeinsam turnt.
Alleine 226 gültige Stimmzettel flatterten bei der Kreissparkasse ein, über 70 weitere interessierte Bürger stimmten im Internet ab. „Das zeigt nochmals, wie gut der Umzug angekommen ist“, sagt Uschi Oberholz, die schon gespannt ist, wie groß die Beteiligung im nächsten Jahr sein wird.
Übrigens dürfen sich auch zwei Teilnehmer der Abstimmung über Gewinne freuen. Maren Menke griff als Glücksfee zu und zog die Zettel von Petra Lauritzen aus Velbert sowie Anne Ditewic aus Heiligenhaus aus dem Stapel. „Für sie gibt es jeweils zwei Karten für ein Heimspiel von Fortuna Düsseldorf“, sagt Lutz Strenger, Pressesprecher der Kreissparkasse Düsseldorf. Maren Menke zog die zwei Gewinner, die sich über Heimspielkarten von Fortuna Düsseldorf freuen können.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.