Frühling in Heiligenhaus - ganz egal, was das Wetter macht!

Wann? 07.05.2017 11:00 Uhr

Wo? Hauptstraße, Heiligenhaus DE
Anzeige
Annelie Heinisch, Sprecherin des Arbeitskreises "Handel", und André G. Saar, Koordinator des Stadtmarketings, hoffen wieder auf viele Besucher beim Frühlingsfest, das am 7. Mai um 11 Uhr beginnt.
Heiligenhaus: Hauptstraße | Auch wenn auf die Temperaturen derzeit kein Verlass ist, für Frühling wird in Heiligenhaus gesorgt. Und zwar mit dem traditionellen Frühlingsfest, das in diesem Jahr am Sonntag, 7. Mai, stattfindet. "Selbstverständlich hoffen wir aber auch auf das entsprechende Wetter", so André G. Saar, Koordinator des Heiligenhauser Stadtmarketings, der gemeinsam mit Annelie Heinisch, Sprecherin des Arbeitskreises "Handel", wieder ein bunt-frühlingshaftes Programm zusammengestellt hat.

Und an dem sollen wieder Jung und Alt Gefallen finden. Beginn ist um 11 Uhr, ab dann wird auf der Hauptstraße viel geboten. "Und ab 12 Uhr steigen auch die Geschäftsleute vor Ort mit ein und öffnen ihre Läden", so Heinisch. "Ein Besuch lohnt sich!" Die zweispurige Hauptstraße wird - in Erwartung so hoher Besucherzahlen wie in den vergangenen Jahren - für den Verkehr gesperrt, schon ab Samstagabend besteht ein Parkverbot. "Das sollten alle Bürger beachten, die kein Knöllchen haben möchten", so ein Hinweis der Organisatoren.

Große Fahrrad-Aktionsfläche mit Ausstellung, Informationen und Codier-Aktion des NFCH

Von der Bahnhofstraße bis runter zum Kirchplatz reihen sich die Attraktionen und Aktionen aneinander. "Dass Fahrrad Wildmann nun ein Ladenlokal auf der Hauptstraße eröffnet, hat sich schon herumgesprochen. Zum Frühlingsfest wird er öffnen und nicht nur in, sondern auch vor seinem Laden wird sich alles rund ums Fahrrad drehen", so André G. Saar. Ein Informationsstand, an dem der städtische Fahrrad-Beauftragte über das "Fahrradjahr 2017" informiert, eine Codier-Aktion des Niederbergischen Fahrradclubs Heiligenhaus (NFCH), verschiedene Modelle für Jung und Alt, die angeschaut und Probe gefahren werden können und mehr erwartet die Besucher an dieser Stelle. "Kostenlose Fahrten mit dem sieben-sitzigen Gecco-Mobil sind auch möglich."

Musik vom DJ und eine umfangreiche Bewirtung gibt es auf dem Rathausplatz. "Natürlich fehlt der Stand der Süßmosterei Dalbeck nicht. Und die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuz stehen hinterm Grill, damit keiner hungrig bleiben muss", sagt Heinisch. Limoncello mit Sekt sowie selbstgebackene Kuchen halten die Mitglieder der CDU Frauen Union bereit, Popcorn und andere Leckereien gibt es bei den Heljens-Jecken. "Mit dem Stand von ,Kapvinum' haben wir etwas Neues, was vielen Freude bereiten dürfte", verspricht die Sprecherin des Arbeitskreises weiter. Hinter dem Unternehmen stecken Heiligenhauser und Velberter Bürger, die Olivenöle und Weine aus Südafrika anbieten. Und das nicht nur, um für Gaumenfreuden zu sorgen, sondern auch um finanzielle Mittel für die arme Bevölkerung und Projekte in dem Land zu generieren.

Wer schon einmal auf dem Frühlingsfest der Stadt Heiligenhaus war, der weiß, dass der Arbeitskreis "Handwerk" diese Gelegenheit nutzt, um seine Arbeit zu präsentieren. So ist es auch in 2017: Ebenso wie einen Pflanzenmarkt mit Informationen zu Grabgestaltung- und pflege, wird es auf dem Rathausplatz daher auch wieder alles Wissenswerte von den Experten der verschiedenen Gewerke zu erfahren geben. Was auch nicht fehlt, ist die Automeile. "Über 70 Fahrzeuge können bestaunt werden!" Zusätzlich werden zudem Motorräder ausgestellt.

Bagger-Führerschein für Groß und Klein

Schöne, schnelle Fahrzeuge anschauen - das ist für viele schon etwas Besonderes. "Unsere Aktion am Kreisverkehr in Höhe des Kirchplatzes wird ebenso begeistern. Groß und Klein dürfen hier einen Bagger-Führerschein machen", kündigt Heinisch an. Wer Platz nimmt und richtig lenkt, bekommt nicht nur ein Erinnerungsfoto, sondern auch eine Urkunde. Hauptsache keiner steuert direkt auf den Kirchplatz zu, denn hier beginnt schon am Freitag, 5. Mai, mittags die Kirmes. "Dieses Mal mit der rasanten Berg- und Tal-Bahn", sagt Saar. Wem das zu wild ist, der kann am Sonntag im Alten Pastorat vorbeischauen, dort präsentiert der Verein "Kunstquadrat" seine Werke.

Überblick - Frühlingsfest 2017:
- Präsentationen des Stadtmarketing-Arbeitskreises "Handwerk"
- Pflanzenmarkt, Grabgestaltung/-pflege
- Essen & Trinken
- Auto- und Motorradmeile
- Aktionen und Angebote der Heiligenhauser Händler
- Große Fahrrad-Aktionsfläche
- Kirmes
- Baggerführerschein für Groß und Klein
- Fahrten mit dem Gecco-Mobil
- Show von und vor Juli & Phil
- Informations- und Aktionsstände
- Präsentationen des Vereins "Kunstquadrat" im Pastorat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.