Musical-Uraufführung der Musikschule in der Kant-Aula

Anzeige
Heiligenhaus: Immanuel-Kant-Gymnasium | Am Samstag, 11. März heißt es zum ersten mal Vorhang auf für das Märchen-Musical der Musikschule „Stroh zu Gold“. Geschrieben hat es Musikschullehrerin und Chorleiterin Annette Söllinger; Heiligenhauser Musikschüler und Jugendliche aus der Region proben seit Monaten emsig für die Uraufführung. Erzählt wird die Geschichte der Müllertochter Lisa, die durch ein Missverständnis im königlichen Kellerverlies landet, um dort Stroh zu Gold zu spinnen. Als dies wider Erwarten gelingt, erklärt sie der König überraschend zu seiner Frau. Doch die neue Rolle als Königin bringt eine unheimliche Bedrohung mit sich, die viel schrecklicher ist als das dunkle Kellerverlies. Gut, dass Lisa den treuen Kammerdiener, das Kindermädchen und ihren klugen Kater zur Seite hat, die ihr helfen, sich der Herausforderung zu stellen und eine nahezu unlösbare Aufgabe zu meistern.

Die Aufführungen sind am Samstag, 11. März und am Sonntag, 12. März, jeweils um 17 Uhr in der Aula des Immanuel-Kant-Gymnasiums, Herzogstraße 75 in Heiligenhaus. Karten sind ab sofort in der Musikschule unter Tel. 02056/585854, beim Reisebüro im Rathaus-Center, Tel. 02056/5990883, beim Kulturbüro Tel. 02056/13-194, 195, 458 sowie an der Abendkasse erhältlich .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.