Gesamtschüler als Fußballtrainer

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
VELBERT. An der Gesamtschule Velbert sind 18 fußballbegeisterte Schüler der Jahrgangsstufe 10 in einer kostenlosen 40-stündigen Schulung zum DFB-Junior Coach ausgebildet worden. Sie erhielten durch Eberhard Buse (links) vom Fußballverband Niederrhein und Sportlehrer Thomas Hoffmann die entsprechenden Urkunden. Die Jugendlichen sollen frühzeitig Trainererfahrung sammeln. Nach dem Ausbildungsabschluss erfolgt eine einjährige Praxisphase, die entweder an der eigenen Schule (Fußball-AGs, Pausensport, offenes Angebot Fußball in der Mittagsfreizeit), an einer Grundschule (Fußball-AG) oder im Verein (Kinder- und Jugendtraining) absolviert werden kann. Es wird angestrebt, mit Vereinen einen Kooperationsvertrag über den Einsatz der ausgebildeten DFB-Junior-Coaches im Vereinstraining abzuschließen. Mit den Velberter Grundschulen wird Kontakt aufgenommen, um das Interesse an einer Fußball-AG abzufragen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.