"Das Woeste sieht fern" - Neues komödiantisches Theaterstück am Gymnasium

Anzeige

„Das Woeste sieht fern“- das ist sowohl Motto als auch Titel des kommenden Theaterstücks des Literaturkurses der Jahrgangsstufe Q1 eben jenes Woeste-Gymnasiums.


Das Hauptkonzept ist einfach: Die Schüler haben sich im Vorfeld unter der Leitung von Frau Nitz viele verschiedene TV-Sendungen und -Werbungen herausgesucht, um sie in ihrer Aufführung zu parodieren.Von den „Geissens“ über „Der Preis ist heiß“ und „Wer wird Millionär“ bis hin zum „Tatort“ ist so gut wie alles dabei.
Die größten Herausforderungen während der Planung waren die Unterbringung der zahlreichen Szenen in einer sinnvollen Reihenfolge und die Besetzung der Parodien mit passenden Charakteren.
Beurteilen Sie selbst, wie erfolgreich dem Literaturkurs die Bewältigung der anspruchsvollen Herausforderung gelingt.
Interesse bekommen? Dann besuchen Sie uns doch heute Abend, 20.Juni, um 19.30 Uhr und genießen Sie eine komödiantische Auszeit vom Fernsehen.

Der Eintritt kostet 4 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.