Graffiti: Neuer "Look" für IGW-Waschhaus in Iserlohn-Gerlingsen

Anzeige
Profi-Sprayer Stefan Dressler (Mitte) hat die Front des IGW-Waschhauses in ein wahres Kunstwerk verwandelt.

Vor über 50 Jahren wurde das Waschhaus für die Mieter der IGW an der Barbarastraße 50a in Gerlingsen erstellt. Inzwischen werden die Türen für alle geöffnet, die das Angebot dort in Anspruch nehmen möchten. Der Profi-Sprayer Stefan Dressler und sein Team, Konrad Jenkner und Christopher Plonski, haben dem Waschhaus nun mit ihrem Kunstwerk zu einem neuen „Look“ verholfen.

Beatrix Schönekeß (IGW): „Über die Pfingsttage haben die Künstler an dem Wandbild gearbeitet. Die Anwohner waren begeistert und haben sogar Fotos von ihren Balkonen aus gemacht. Sowieso bedeutet das Waschhaus viel mehr für die Menschen hier aus der Nachbarschaft. Es ist auch zu einem Ort der Kommunikation geworden.“ Das Waschhaus ist montags bis freitags von 7.30 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.
Telefonische Terminvereinbarung ist möglich unter 02371/33743.
Neben Waschmaschinen sind dort außerdem Trockner, ein Hemdenbügelautomat und eine Mangel vorhanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.