Peter Maffay in Dortmund - Drei Stunden volle Rockpower!

Anzeige
Dortmund: Westfalenhalle |

Mit welcher Energie und Power dieser Mann seine Konzerte abspult, muss einfach begeistern. So auch am vergangenen Freitag in der Westfalenhalle, wo Peter Maffay bei seiner "Wenn das so ist"-Tour 2015 über 14.000 Fans vom ersten Moment an voll im Griff hat.

Im ersten Teil des Konzertes spielt Maffay dabei vor allem Songs aus seiner aus seiner aktuellen CD "Wenn das so ist" - von der Biker-Hymne "Gelobtes Land" bis zu "Hallelujah". Da wird der Rockstar dann für einige Minuten sogar politisch. "Je suis Charlie" leuchtet auf den riesigen Video-Leinwänden auf, begeistert beklatscht von seinen Fans. "Wir müssen gemeinsam stärker sein, als dieser politische und religiöse Wahnsinn," fordert der Rockstar. Und das Beste ist, man nimmt ihm diese Aussage zu 100 Prozent ab, denn wer Peter Maffay außerhalb seiner Musik ein wenig kennt, weiß: der Mann meint auch, was er sagt.
Im zweiten Teil des Konzertes stehen dann echte Klassiker der Rock- und Popmusik im Mittelpunkt. Peter Maffay, seine erstklassige Band und Background-Sänger und -Sängerinnen interpretieren Evergreens von Elvis, Neil Young oder den Stones auf ganz spezielle Weise.
Bevor einer der größten deutschen Rockstars die Bühne verlässt, dürfen einige seiner größten Hits nicht fehlen. "Sonst gibt es Haue", schmunzelt Maffay. Das besondere dabei ist, dass die von Konzert zu Konzert wechseln, denn die Fans dürfen bis zum Konzertbeginn darüber abstimmen. In Dortmund ergibt das "Voting" die Songs "Eiszeit", "Spuren einer Nacht" und natürlich "Sieben Brücken", wo es für seine Fans dann endgültig kein Halten mehr gibt.
Fazit: Drei Stunden ehrliche Rockmusik mit Gänsehautfaktor, auf die sich auch alle Hemeraner und Hemeranerinnen "live" freuen dürfen, denn Peter Maffay gastiert bekanntlich am 12. Juni auch im Sauerlandpark!
1
1
1
2
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.