Eine leicht verletzte Person nach PKW-Überschlag auf Bundesstraße in Hemer

Anzeige
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte befand sich keine Person mehr im Fahrzeug.
Der Feuerwehr Hemer wurde am heutigen Dienstag, 12. Juni, gegen
18:40 Uhr ein Verkehrsunfall von der Bundesstraße 7 gemeldet. In Höhe der S-Kurve (King George Kurve) in Fahrtrichtung Iserlohn hatte sich ein PKW überschlagen und blieb auf dem Dach liegen. Da aufgrund der ersten Meldungen von einer eingeklemmten Person ausgegangen werden musste, wurde neben dem Rüstzug der Feuerwache auch der Löschzug Nord alarmiert. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr wurde die Person aber bereits durch Ersthelfer aus dem Fahrzeug befreit und wurde anschließend durch den Rettungsdienst leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Die B7 war bis zum Abtransport des Fahrzeuges für gut eine Stunde voll gesperrt. Die Feuerwehr Hemer war mit 29 Kräften im Einsatz.

Text und Foto: Feuerwehr Hemer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.