Hilfsaktion "Weihnachten im Schuhkarton" startet in die nächste Runde

Anzeige
Die ersten Schuhkartons sind bereits gefüllt. Zusammen mit Schülern der Hemeraner Wilhelm-Busch-Förderschule und deren Leiterin Tanja Tschöke gaben Silke Schulenburg, Cordula Stehmann und Marion Möller (sitzend von links) den Startschuss für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ 2015.

Damit auch in diesem Jahr wieder bedürftige Kinder in ärmeren Staaten Europas leuchtende Augen zu Weihnachten bekommen, startet am Mittwoch, 15. Oktober, wieder die Hilfsaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ der Organisation „Geschenke der Hoffnung“.

2014 waren es im heimischen Raum insgesamt 1157 Päckchen - 290 in Hemer und 867 in Iserlohn - die bei armen Kindern in der Mongolei, Polen, Weißrussland und Zentralasien für große Freude sorgten.
„Mitmachen ist ganz einfach“, erklärt Marion Möller, Inhaberin von Möller Bürotechnik an der Baarstraße, die seit 2009 die Hilfsaktion in Iserlohn koordiniert. „Einfach Deckel und Boden eines Schuhkartons separat mit Geschenkpapier bekleben, das Päckchen mit Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahren füllen und in einer der Annahmestellen oder bei uns direkt abgeben .“ In Iserlohn und Umgebung sind dies in diesem Jahr der Filmpalast Iserlohn am Kurt-Schumacher-Ring, die Raumausstatter „Wohnkultur Letmathe - Esser und Rudzki“ an der Hagener Straße sowie die Schwerter Marien-Apotheke.

Schuhkartons-to-go


Für alle, die gerne helfen möchten, aber nicht genügend Zeit zum „Basteln“ haben gibt‘s in diesem Jahr eine Neuerung: die „Schuhkartons-to-go“, bereits vorbereitete Schuhkartons, die dann nur noch befüllt werden müssen. Auch diese sind bei Marion Möller kostenlos erhältlich.
Aber die „gute Tat“ geht sogar noch einfacher! „Wir freuen uns natürlich auch über jede Geldspende“, so Marion Möller.
Was Marion Möller für Iserlohn ist, ist Cordula Stehmann schon ein paar Jahre länger für Hemer. In ihrem gleichnamigen Schuhhaus an der Hönnetalstraße in Sundwig können ebenfalls die fertig gepackten Schuhkartons abgegeben werden. Eine weitere Annahmestelle in der Felsenmeerstadt ist zudem der Buchladen am neuen Markt.

Mit Kleinem Großes bewirken


Die bundesweite Aktion läuft auch in diesem Jahr wieder genau einen Monat bis zum 15. November. Anschließend werden bei Möller Bürotechnik und im Schuhhaus Stehmann von ehrenamtlichen Helfern die Schuhkartons nochmals genau kontrolliert und wieder verpackt. Marion Möller sucht übrigens für ihre „Packparty“ am Dienstag, 17. November, ab 10 Uhr noch fleißige Helfer. Wer die Aktion tatkräftig unterstützen möchte, sollte sich vorher unter Tel. 02371/9482-44 bei ihr melden.
Weitere Informationen (z. B. über geeignete, aber auch ungeeignete Inhalte) gibt es unter www.weihnachten-im-schuhkarton.de. Aber auch Marion Möller und Cordula Stehmann stehen selbstverständlich für Rückfragen zur Verfügung und haben auch noch Informationsmaterial z. B. für Schulklassen oder Kindergarten-Gruppen vorrätig.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.