Schlüsselübergabe: Umbauarbeiten am Feuerwehrgerätehaus Sümmern beendet

Anzeige

Vor knapp über einem Jahr wurde mit dem Bau gebonnen (Spatenstich am 5. November 2012), nun sind die Umbau- und Erweiterungsarbeiten am Feuerwehrgerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Sümmern abgeschlossen. Jetzt fand die offizielle Schlüsselübergabe statt

.
Betroffen von den Baumaßnahmen waren die Fahrzeughalle mit 185 Quadratmetern und mit einer Gesamtfläche von 185 Quadratmetern Umkleide, WC und Duschen für Damen und Herren, die vorher nicht vorhanden waren für die Mitglieder und Werkstatt, Büro sowie der Alarmeingang. Notwendig gewesen seien An- und Umbau außerdem, da die Einstellplätze für die Einsatzfahrzeuge die Mindestabmessungen nicht erfüllt hätten und dadurch erhebliche Unfallgefahr bestanden habe.
Zuständig für die Entwurfs-, Genehmigungs- und Ausführungsplanung waren Joanna Kurzaj und Markus Balk vom Kommunalen Immobilien Management der Stadt Iserlohn, die Projektbetreuung und Bauleitung lag bei Markus vom KIM, die Tragwerksplanung bei Dipl. Ingenieur Torsten Paczulla, zuständig für die Elektronische Leitung war das Ingenieurbüro Jäger Sauer Nolte und für Heizung, Sanitär und Lüftung Heiner Steingrefer vom KIM. Die Gesamtbaukosten betragen 600.000 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.