Stimmungsvoller Auftakt der Hemeraner Weihnacht 2014

Anzeige
Hemer: Neuer Markt |

Einen gelungenen, stimmungsvollen Auftakt feierte die Hemeraner Weihnacht am Freitagabend.

Bereits beim Mitsingprogramm der städtischen Kitas Sternenburg und Räuberbande am späten Nachmittag füllte sich das urige Hüttendorf zusehends. Einen ersten Höhepunkt bildete dann der Lichterumzug, angeführt durch Nikolaus Emil, an dem so viel Kinder, Eltern und Omas und Opas teilnahmen wie schon lange nicht mehr. Abgesichert durch die Feuerwehr zog sich der lange "Lindwurm" in den Friedenspark, wo wieder ein kleines aber feines Feuerwerk für so manches Aaah und Oooh sorgte. Nach der Rückkehr zur Bühne auf dem Neuen Markt eröffneten gemeinsam der Nikolaus und der stellvertretende Bürgermeister Wolfgang Römer offiziell die Hemeraner Weihnacht. Anschließend verteilten sie - musikalisch umrahmt vom CVJM Posaunenchor Hemer - wieder hunderte von Stutenkerlen, die nicht nur bei den Kleinen reißenden Absatz fanden. Anschließend sorgte dann noch die Schülerband "Jazamwo" des Woeste-Gymnasiums mit ihrem "Weihnachtsgroove" für das passende musikalische Ambiente des ersten Abends.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.