UPDATE: Segelflugzeug heute in Iserlohn-Sümmern abgestürzt: 16-jähriger Hagener schwebt in Lebensgefahr

Anzeige
Das Segelflugzeug ist heute Mittag in Iserlohn-Sümmern abgestürzt, heißt es in der Meldung der Feuerwehr Iserlohn. Bei den zwei Schwerverletzten handele es sich um einen 16- und einen 47-jährigen Mann. (Foto: Feuerwehr Iserlohn)

Zu einem Absturz eines Segelflugzeuges in Iserlohn-Sümmern kam es heute Mittag um 13.06 Uhr, heißt es in der Meldung der Feuerwehr Iserlohn. Laut Aussage der Polizei haben Zeugen berichtet, dass die Maschine nachts rechts weggekippt und dann schließlich mit dem Cockpit aufgeschlagen sei. Der 47-jährige Fluglehrer aus Bochum sei dabei schwer verletzt worden. Der 16-jährige Hagener, der mit in dem Flieger saß, schwebe in Lebensgefahr.

Mittels hydraulischen Rettungsgeräten mussten sie von der Feuerwehr befreit werden. Der Rettungsdienst versorgte die Schwerverletzten zunächst. Der Fluglehrer wurde zur weiteren Behandlung in eine Bochumer Klinik geflogen worden; wegen der Schwere der Verletzungen musste der 16-Jährige per Rettungshubschrauber in eine Dortmunder Spezialklinik gebracht werden.
Weshalb es zu dem Absturz kam, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt. Das Luftfahrt-Bundesamt in Braunschweig hat die Untersuchungen aufgenommen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.