Gärten an der Wäscheleine: Arbeitskreis „Offene Gärten im Ruhrbogen“ bedankte sich für langjährige Treue

Anzeige

Die „Offenen Gärten im Ruhrbogen“ sind seit sieben Jahren eine beliebte Veranstaltung von Gartenbesitzern für Gartenbesitzer. Der Arbeitskreis mit Vertretern aus den neun beteiligten Kommunen bietet den organisatorischen Rahmen. Die Gartenfreunde sind die wirklichen Protagonisten. Ohne deren Engagement und Freude am Garten wäre die alljährliche Aktion undenkbar. Deshalb hat der Arbeitskreis mehr als 150 Gartenbesitzer, die in den vergangenen Jahren an der beliebten Aktion teilgenommen haben, in das Alte Casino am Hemeraner Sauerlandpark eingeladen.

Die Begrüßung im festlich eingedeckten Saal war herzlich. Man kennt sich halt, wenn man sein Hobby lebt und sich in sieben Jahren mit Tipps und Tricks rund um Pflanzen und Peripherie-Gestaltung gegenseitig unterstützt. Sogar Freundschaften sind dabei entstanden, und die Einladung des Arbeitskreises zu einem gemütlichen Dankeschönnachmittag mit leckerem Kuchen und deftigen Schnittchen wurde herzlich gerne angenommen.
Der Fokus der Gäste richtete sich bei vielen noch vor der Garderobe auf die beeindruckende Bilderausstellung: Die bunten Gärten aller Teilnehmer hingen ordentlich nebeneinander aufgereiht an einer Wäscheleine, natürlich stilecht mit Holzwäscheklammern fixiert. Hemers Bürgermeister Michael Esken, schon allein durch die Landesgartenschau in Hemer 2010 in hohem Maße garten-affin, begrüßte die große Gästeschar und stellte seine Zuhörer in den Mittelpunkt der Veranstaltung: „Ohne Sie gäbe es den Arbeitskreis nicht. Ihnen gehört unser aller Dank.“ Nach dem Dia-Vortrag des Mendeners Hans Olsen über „Gärten und Parks in Westfalen“ mit mehr als 220 Bildern, dem die Gartenliebhaber gebannt lauschten und schon ihre nächsten Tagesausflüge planten, durften sich die Besucher noch über ein kleines Präsent des Arbeitskreises freuen: ein Tag im Sauerlandpark bei freiem Eintritt.
Übrigens nutzten die ersten Hobbygärtner die Gelegenheit, sich bereits für die Saison der „Offenen Gärten im Ruhrborgen“ im Jahr 2016 anzumelden. Wer wieder mit dabei sein möchte, oder erstmals seinen Garten öffnen möchte, ist hier genau richtig.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.