Merkurtransit am 09.05.2016

Anzeige
Merkurtransit 2016, 13:23 Uhr

Fotoserie zum Merkurtransit 2016

Gestern zog der kleinste Planet unseres Sonnensystems, der Merkur, vor der Sonne her. Das Prinzip ist dasselbe wie bei einer Sonnenfinsternis, bei der sich der Mond zwischen Sonne und Erde schiebt, nur deutlich seltener.
Pro Jahrhundert kommt es nur 13- oder 14-mal dazu.
Der letzte Merkurtransit war am 8. November 2006, die nächsten sind am
11. November 2019 und am 13. November 2032.
Aufgrund eines Durchmessers von knapp 4880 Kilometern kann man den Merkur als kleinen stecknadelförmigen Punkt die Sonnenscheibe entlangwandern sehen.
Für meine Fotos verwendete ich einen Spezialaufsatz, man sollte nie direkt in die Sonne schauen oder fotografieren.
Die Bilder nahm ich über den ganzen Tag verteilt auf. Der Merkur ist als kleiner schwarzer Punkt erkennbar, der von links nach unten wandert. In der oberen Hälfte sind zwei eng beieinanderliegende Sonnenflecken zu erkennen.
Die Farbunterschiede der Bilder sind den unterschiedlichen Belichtungszeiten
und der Bewölkung geschuldet.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.