Michael Esken zu Gast bei der FDP-Fraktion

Anzeige
v.l. Michael Esken, Eva Thielen, Klaus Hoffmann, Andrea Lipproß, Dieter Hebmüller, Marc Degenhardt
Hemer: Rathaus | Regelmäßig tauscht sich die FDP-Fraktion mit Bürgermeister Michael Esken aus. So konnte Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack am Montag, 12.01.2014, noch der Einbringung des Haushaltes den Bürgermeister bei der Fraktionssitzung im Rathaus begrüßen.

In einem gut einstündigen Gespräch wurden die großen Themen für das kommende Jahr erörtert. Besonders stand natürlich der Haushalt für 2015 im Blickpunkt. Um die Handlungsfähigkeit von Hemer zu erhalten, muss der Haushaltsausgleich bis 2016 unbedingt erreicht werden. Dabei wird sich die FDP natürlich weiterhin einbringen, auch wenn es hier und da mal nicht so angenehm ist. Eine Erhöhung der Steuern wird es aber nicht geben, sicherten die Ratsmitglieder Andrea Lipproß und Arne Hermann Stopsack zu, eine Auffassung, bei der sie von den sachkundigen Bürgern der Freien Demokraten unterstützt werden. Neben der Reorganisation der Stadtverwaltung, der Feuerwehr und dem Straßenbau wird auch die Schulpolitik wieder eine maßgebliche Rolle in 2015 spielen.

Positiv wurde von der FDP-Fraktion und Esken die Entwicklung des Sauerlandparks bewertet, bei dem sich die FDP immer besonders eingebracht. Allseits wird begrüßt, dass zum 5. Geburtstag am Himmelsspiegel endlich eine moderne Ganzjahresgastronomie entstehen wird, was die FDP schon lange anstrebt.

Deutlich wurde, dass die FDP-Fraktion und Michael Esken bei wichtigen Anliegen inhaltlich nah beieinander sind. Klar ist aber auch, dass die FDP 2015 gegenüber Bürgermeister und Verwaltung weiterhin konstruktiv und kritisch sein wird.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.