"Alles außer Meer" - Strandfeeling im Sauerlandpark

Anzeige
(Foto: SPH)
Hemer: Sauerlandpark Hemer |

Warum in die Ferne schweifen, wenn auch vor der Haustür die Sommerferien zu einem ganz besonderen Erlebnis werden können? Mitten im Märkische-Bank-Ferienfestival präsentiert der Sauerlandpark mit dem ´StrandGarten` eine neue Veranstaltungsidee.

Bis zum 14. August verwandelt sich der Platz rund um den Himmelsspiegel in den größten Strandabschnitt des Sauerlandes. 14 Sattelschlepper werden rund 360 Tonnen feinsten Sand rund um den kleinen künstlichen See verteilen. Anschließend kommen rund 200 Liegestühle, Sonnenschirme, Strandkörbe und eine kleine Strandbar mittenrein. Fertig ist die GrüneDüne! Sie lädt bei gutem Wetter täglich von 9.30 Uhr (Gastro ab 11 Uhr) bis mindestens 20 Uhr zum Entspannen ein und bietet alles für einen perfekten Strandtag – außer Meer. Strandmatte oder Handtuch, Wasserball, Frisbee, Sonnencrème und Spritzpistole dürfen mitgebracht werden. Sandburgenbau ist erlaubt, dennoch gilt: Rücksichtnehmen hat oberste Priorität.
Wer Spaß am Buddeln hat, kann am Sonntag, 31. Juli, ab 14 Uhr im StrandGarten auf Schatzsuche gehen. Alle Kinder sind gefragt, die sich mit ihren eigenen Schaufeln und Schüppen durch den Sand graben und auf die Suche nach Silbermünzen machen möchten. Ein Pirat hat auf seinem Weg ins Felsenmeer seine frisch eroberte Schatztruhe im Sauerlandpark verloren. Als er den Himmelsspiegel überquerte, ist ihm die Kiste aus seinem Seesack gerutscht und auf der Erde zersprungen. Jetzt liegen 2.500 Taler verteilt im Sand.
Bereits um 12.30 Uhr wird es auf der benachbarten KAJA-Bühne musikalisch: Vor vier Jahren wurde der akustische Gitarrentreff „musik von allen sAiten“ ins Leben gerufen. Dieser findet jeweils am 2. Montag im Monat im Dorfgemeinschaftshaus
Ispei im schönen Stephanopler Tal statt. Die drei Musiker Annette Gräfe, Heidi Ellebrecht und Gerd Großkreutz werden dann am Sonntag im Sauerlandpark die Genres präsentieren, die bei „musik von allen sAiten“ zu hören sind: Handgemachte Songs aus den Bereichen Blues, Folk, Country, Pop, Singer-Songwriter und Oldie-Klassiker.
Aber nicht nur tagsüber lädt der StrandGarten zum Relaxen ein, sondern auch in den Abendstunden. Dann gibt’s bei chilligen Sounds auch Cocktails und frisch Gezapftes zu genießen. Die Abendstunden von Donnerstag bis Samstag sind dann mit Veranstaltungen im extra geöffneten BeachClub verplant. Immer donnerstags zieht der ´Stadtwerke-Hemer–Soundgarten` vom Bier- in den StrandGarten, spielt die Live-Musik auf der Bühne am Grohe-Forum. Der Freitagabend gehört wie in jedem Jahr dem Open Air-Kino, bevor am Samstag Live-Bands spielen oder DJ´s auflegen.

Das Abendprogramm der nächsten Tage im Überblick:


Freitag, 29. Juli: 21.30 Uhr Open-Air-Kinonacht: "Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht"

Samstag, 30. Juli: 19.30 Uhr: Beachclub im StrandGarten: Reggae. Sommer. Party. Ras Flabba.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.