Dritter Fantastischer Tag im Sauerlandpark soll wieder Riesen-Familienfest werden

Anzeige
Sparkassen-Vorstandsvorsitzender Dietmar Tacke, Sauerlandpark-Geschäftsführer Guido Forsting und Bürgermeister Michael Esken (v.l.) freuen sich bereits zusammen mit Moderator André Gatzke und natürlich den Kindern auf die dritte Auflage des Fantastischen Tages, u.a. mit Günter Kastenfrosch.
Hemer: Sauerlandpark Hemer |

Am kommenden Sonntag, 11. Mai, ist es wieder soweit: die dritte Auflage des „Fantastischen Tages“ lockt in den Sauerlandpark. Das bunte Kinder- und Familienfest mit den tierischen Stars aus dem WDR-Fernsehen lockte in den vergangenen Jahren immer Tausende in den Sauerlandpark. Nachdem schon als „Stargäste“ z. B. der „Blaue Elefant“ oder „Shaun, das Schaf“ für einen großen Kuschelfaktor bei den jüngsten Besuchern, aber auch bei allen junggebliebenen Fans gesorgt haben, dürfen sich die Gäste in diesem Jahr auf „die Maus“ höchstpersönlich freuen. Doch das ist noch längst nicht alles, denn von 11 bis 17 Uhr gibt es auf der Außenbühne des Grohe Forums am Himmelsspiegel „Action nonstop“.

„Wenn eine Veranstaltung zum zweiten Mal stattfindet, ist es hier bei uns bereits eine kleine Tradition, beim dritten Mal dann sogleich Brauchtum“, schmunzelte Bürgermeister Michael Esken bei der Vorstellung des Programms. Damit dürfte der „Fantastische Tag“ im Sauerlandpark am Sonntag, 11. Mai, bereits zum Brauchtum geworden sein, denn schon zum dritten Mal gastieren „die Maus“ und ihre Freunde im Sauerlandpark.
Im vergangenen Jahr ließen sich mehr als 9.000 große und vor allem kleine Gäste von dem Showprogramm und den vielen Mitmachaktionen begeistern - eine der besten Besucherzahlen während der gesamten Saison. „Mit diesem Riesenfamilienfest unterstreichen wir einmal mehr, dass die Familie unsere wichtigste Zielgruppe ist“, unterstrich SPH-Geschäftsführer Guido Forsting, der für die 2014er-Auflage noch mehr Kreativ- und Mitmachaktionen versprach.

Von Ausmalen bis zum echten Mauern

So ist Kreativität im Elefantenbastelland gefragt. Dort können die Kinder ihre TV-Stars Elefant & Hase aus der „Sendung mit dem Elefanten“ ausmalen und einrahmen oder aus Spielmais formen. Aber auch die heimischen Kindertageseinrichtungen werden wieder jede Menge Mitmachaktionen auf dem Himmelsspiegel vorbereitet haben. Und das Hemeraner Bauunternehmen Verfuß baut sogar ein ganzes (Fachwerk-)Haus auf, in dem die Kinder nach Herzenslust als kleine Maurermeister Stein auf Stein bauen können.
Auf der Bühne führt der Hemeraner TV-Moderator André Gatzke durch den Tag. „In diesem Jahr freuen wir uns wieder ganz besonders über die Auftritte mit und von Kindern, die tanzen, singen oder sich sportlich betätigen.“
Spannende Spiele und knifflige Fragen erleben die Besucher bei der „ Tigerenten Club on Tour“-Show mit Günter Kastenfrosch. Mitraten, Mitfiebern und Mitjubeln lautet dann das Motto für das Tigerenten- und Froschteam.
Ein Höhepunkt im Programm ist sicherlich die Maus, die ihre neue Live-Show „Lach- und Sachgeschichten“ präsentiert. Außerdem hat die Maus ihre große „Maus-Rutsche“ sowie eine „Maus-Hüpfburg“ dabei.
Und nach der Show stehen die Maus und ihre Freunde natürlich auch noch für ein Erinnerungsfoto gerne zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.