Mit "Chillen und Grillen" im Sauerlandpark kommt der Sommer

Anzeige
Hemer: Sauerlandpark Hemer |

Pünktlich zum Start von "Chillen und Grillen - die lauschigste Sommernacht des Märkischen Kreises" im Sauerlandpark Hemer zeigt sich der Sommer nun endlich von seiner schönen Seite. "Besser kann das Wetter kaum sein", strahlte Eventleiter Oliver Geselbracht mit der Sonne um die Wette.

Bereits kurz nach der Eröffnung des Festival-Wochenendes trudelten die ersten Festbesucher ein und fanden sich in ganz besonderem Ambiente wieder: Um den Himmelsspiegel herum sind Tische und Bänke aufgestellt worden und Grill- und verschiedenste Getränkestände laden zum Schlemmen und Genießen ein.
In einem Loungebereich hatten die ersten Besuchergruppen die Füße "hochgelegt". Während die kleinen Gäste im angenehmen kühlen Nass planschten, lauschten die Erwachsenen der Musik der Unplugged-Band, die von der Bühne mitten im Himmelsspiegel Songs wie "This is the life" zum Besten gaben. Einige entspannten sich auf den Grünflächen. Eine grandiose Show lieferte der spanische Künstler Francisco Rojas, der mit seinem im kanadischen Montréal entwickelten Cyr Rad unglaubliche Akrobatik zeigte. Zwischendurch fuhr ein kleiner sprechender Elefant über das Gelände, der nicht nur die Kinder faszinierte.
Weiter geht das kulinarische Festival am morgigen Samstag von 17 Uhr bis Mitternacht - mit dabei wieder Live-Musik, Artistik, Clownerie, und auch die Licht- und Feuerartisten werden nicht fehlen. Am Sonntag wird das Fest bereits um 11 Uhr eröffnet. Höhepunkt wird die Familien-Grillmeisterschaft sein.
Besitzer der Basis- und XXL-Dauerkarten des Sauerlandparks haben freien Eintritt, für alle anderen gilt der normale Parkeintritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.