Vom Ghost Rider bis zum Chaos Airport - die Fahrgeschäfte der Kiliankirmes 2018

Anzeige
Am kommenden Wochenende steht ganz Letmathe wieder Kopf - manche auch im wahrsten Sinne des Wortes wie im "Ghostrider", einem der spektakulären Fahrgeschäfte der Kiliankirmes. Foto: Patrick Jost
  Kirmesfans können sich auf elf spektakuläre Großfahrgeschäfte freuen

Letmathe. Waren es früher Gaukler und Händler, so kamen nach und nach durch Pferde oder Muskelkraft angetriebene einfache Fahrgeschäfte hinzu. Auf der Kiliankirmes "von heute" laden alljährlich viele Fahrgeschäfte, Kirmesbuden und Gastronomiestände in der 1,5 Kilometer langen Budengasse Jung und Alt ein, das bunte Kirmestreiben zu genießen.
Vom städtischen Saalbau bis hin zum Neumarkt sind insgesamt elf Großfahrgeschäfte, sieben Kinderkarussells sowie eine große Familien-Belustigungsanlage aufgebaut.
Im Einzelnen dürfen sich die Kirmes-Fans in diesem Jahr auf folgende Fahrgeschäfte freuen:

Parkplatz Saalbau

Astro Liner X1
Das Movie Shuttle für die ganze Familie. Die Rakete steigt vorne bis zu 10 Meter hoch und neigt sich in der Achse um 45 Grad. Im klimatisierten Innenraum erlebt man einen individuell auf das Publikum abgestimmten "Flug" ins Unvergessliche.

Parkplatz Sparkasse

Ghost Rider
Der "Ghost Rider", das Fahrgeschäft der Fa. Löffelhard, dreht auf dem Sparkassenparkplatz seine temporeichen Runden bis hin zum seitlichen Überschlag.
Marienstraße

Taboga Rutsche
Die Rutsche der Fa. Oberschelp verspricht einen unvergleichlichen Rutschspaß auf vier Bahnen mit einer Länge von je 36 Metern.

Friedensstraße

Skipper
Der "Skipper" des Schaustellerbetriebes Schell schaukelt alle so richtig durch. Dieser Fahrgeschäftstyp "Hopser" kommt in maritimer Aufmachung daher und hat auf der Kiliankirmes mittlerweile sein Stammpublikum gefunden.

Parkplatz Realschule

Krumm & Schiefbau
Die lustigste Baustelle der Welt heißt "Krumm & Schiefbau" und wird von der Fa. Hartmann & Söhne präsentiert.

Laufgeschäft Chaos Airport
Zum ersten Mal in Letmathe! Eine Laufgeschäftsattraktion der Fa. Haberkorn. Der verrückte Flughafen mit dem zehn Meter hohen Klettertower und der beliebten Notrutsche lässt Vorfreude auf den bevorstehenden Sommerurlaub aufkommen.

Overwegstraße, südlich vom Neumarkt

Break Dance No. 2
Mit dem Break Dance No. 2 präsentiert die Fa. Bonner eine der schönsten und größten Karussellanlagen dieser Bauart. Sechs Drehkreuze wirbeln jeweils vier Gondeln über die große, geneigte Plattform.

Neumarkt

Isken´s Autoscooter Number 1
Der Name ist Programm. Aktuelle Charts und ein Lichtermeer mit Lasershow. Die neueste Generation an Fahrzeugen lädt alle zum Fahrspaß ein.

Aviator
Die Fa. Krämer präsentiert zum ersten Mal den Turmkettenflieger "Aviator" auf der Kiliankirmes. Der insgesamt 36 Meter hohe Kettenflieger garantiert eine Flughöhe von 30 Metern sowie eine unvergessliche Aussichtsfahrt.

Hip Hop Fly
Die Fa. Lagerin präsentiert den "Hip Hop Fly". Die Fahrgäste erleben gemeinsam Auge in Auge eine spektakuläre Schaukelfahrt mit einer Flughöhe von bis zu 26 Metern. Ein besonderes Highlight sind hier die Showfahrten, die alle 45 Minuten nach einer speziellen Choreografie aus Musik, Fahrsequenzen, Licht, Flammen und Laserstrahlen erfolgen.

Entertainer
Das Schaustellerunternehmen Müller Volklandt stellt das völlig neu gestaltete Familienhochfahrgeschäft "Entertainer" vor.

Love Express
Klassisch, romantisch, zum Verlieben schön. Der "Love Express" der Fa. Kreft. Die Tempo-Fahrt für die ganze Familie.

Auch die junge Generation bekommt auf der Kiliankirmes 2018 wieder jede Menge geboten Es stehen acht völlig unterschiedliche Kinderfahrgeschäfte bereit. Die meisten davon sind sogar erwachsenentauglich, so dass auch ein Elternteil als Begleitperson mitfahren kann.

Die Fahrgeschäfte im Einzelnen:
Kindersportkarussell, Fa. Isken (Begleitpersonen kostenlos); Flying Crazy Bus (erwachsenentauglich); Disney-Star, (erwachsenentauglich); Piraten-Schiff; Kinder-Kettenflieger; Truck Stop; Samba Ballon (erwachsenentauglich); Sahara Rally. Ein Autoscooter darf wohl auf keiner Kirmes der Welt fehlen. Archivfoto: Günther
0
1 Kommentar
365
Patrick Jost aus Hagen | 12.07.2018 | 10:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.