COS-Cup macht wieder Station im Rollgarten des Sauerlandparks

Anzeige
Farid Ulrich (Foto: Märkische Bank)
Hemer: Sauerlandpark Hemer |

Auf drei Tage lang Skateboarding vom Feinsten dürfen sich alle Skateboard-Fans wieder vom 21. bis 23. Juni im Rollgarten des Sauerlandparks freuen, wenn erneut der COS-Cup, die offizielle Deutsche Skateboard-Meisterschaft, einen Tourstopp in der Felsenmeerstadt einlegt.


„Der Rollgarten ist nach wie vor hochattraktiv für alle Profiskater“, weiß „Insider“ Ralf Middendorf, „deshalb kommen wir nach Tourstopps in Bremen und auf der YOU-Messe in Berlin gerne auch wieder nach Hemer.“ Auf der Internetseite des COS-Cups heißt es dann auch: „Hemer liegt im Sauerland und dort gibt es einen der schönsten Skatespots Deutschlands.“

Herausragender Aspekt unserer Jugendarbeit

Das dürfte auch für Freude sowohl bei Hermann Backhaus, Vorstandsvorsitzender der Märkischen Bank, als auch bei Bürgermeister Michael Esken und SPH-Geschäftsführer Guido Forsting sorgen. „Der COS-Cup ist wahrlich keine Eintagsfliege, sondern eine Veranstaltung, die die Landesgartenschau bereits um Jahre überlebt hat“, so Bürgermeister Michael Esken, „aber auch außerhalb des COS-Cups hat sich gerade der Rollgarten zu einem echten Treffpunkt gerade der Jugendlichen im Park entwickelt.“ Ähnlich sieht es auch Park-Geschäftsführer Guido Forsting: „ Unsere Skateranlage ist auch herausragender Aspekt für die städtische Jugendarbeit. Das beweist u.a. die riesige Resonanz auf die erstmalig vom Team des Jugendamtes angebotene Skateboardschule.“
Die Märkische Bank ist bereits von Anfang an einer der Hauptsponsoren des Rollgartens. „Dies ist eine hervorragende Möglichkeit für uns, junge Menschen in der Region zu fördern,“ nennt Vorstandsvorsitzender Hermann Backhaus einen der Beweggründe für das enorme, langfristige Engagement seiner Bank für dieses Projekt.

"Street" und "Bowl"

Dazu gehört übrigens auch, dass die Märkische Bank den großen, zentralen „Pool“ der Anlage in den vergangenen Tagen, rechtzeitig vor dem Jahreshöhepunkt, wieder mit einem neuen, aufregenden Schriftzug sprayen ließ.
Am kommenden Wochenende werden dann wieder 60 bis 80 Profiskater den „Besten der Besten“ in den Disziplinen „Street“ und „Bowl“ ermitteln und das Publikum begeistern. Den exakten Zeitplan finden alle Fans unter www.clubofskaters.de. „Zum Abschluss vor der Siegerehrung am Sonntag gegen 18 Uhr zeigen dann nochmals alle Teilnehmer beim Playstation Vita Best Trick STREET-Event ihre besten Tricks“, verrät Ralf Middendorf abschließend noch ein besonderes Schmankerl.
Das Zuschauen beim COS-Cup ist mit dem normalen Parkeintritt möglich, Dauerkartenbesitzer haben sogar freien Eintritt.
2
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.