Herzliche Botschaft in Wetter

Anzeige

Dass es liebevoll in der Harkortstadt zugeht, liegt jetzt sogar schriftlich vor: Das Motto „Wetter hat ein Herz für alle“ prangt auf einer großen Herz-Skulptur, die jetzt ihren Platz auf der Rasenfläche neben dem Stadtsaal-Parkplatz an der Kaiserstraße gefunden hat.

Die Skulptur ist das kreative Ergebnis eines schulübergreifenden Ferienprojektes des Fachdienstes Jugend der Stadt Wetter.
Gemeinsam mit dem Wittener Künstler Tobias Bülow arbeiteten die Schüler Ricarda Grammes, Sophie Döpper, Lynn Steg, Jennifer und Christian Engelhardt, Svenja Mees, Joy Mitschke und Dsheni Alieva sehr engagiert mehrere Wochen an ihrer Herz -Kunst.
Der Clou: Der Slogan „Wetter hat ein Herz für alle“ verziert das rote Herz in vielen verschiedenen Sprachen von Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch über Griechisch, Dänisch und Chinesisch bis zu Hindi. Bürgermeister Frank Hasenberg freute sich über „dieses tolle Projekt“ und dankte den jungen Künstlern für deren kreatives Engagement. Hasenberg dankte auch den Vertretern des Lions Club und der Rotarier Wetter Herdecke Ruhrtal, die dieses Kunstobjekt mit einer Spende von 5.300 Euro unterstützten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.