Unfall direkt vor der Feuerwache

Anzeige
Herdecke: Feuerwache |

Die Feuerwehr Herdecke musste heute (Mittwoch) zu zwei Einsätzen ausrücken. Eine verletzte Katze wurde um 8 Uhr von der Wittbräucker Straße gemeldet. Die komplette Straße wurde abgefahren. Vor Ort wurde jedoch nichts festgestellt.

Ein Verkehrsunfall mit Personenschaden ereignete sich am Mittag gegen 13 Uhr direkt vor der Feuerwache auf der Straße Herdecker Bach (B 54). Vor der Fußgängerampel hatte sich in Fahrtrichtung Dortmund ein Auffahrunfall ereignet. Hierbei wurden ein 63-jähriger Dortmunder und ein 30-jähriger Herdecker leicht verletzt.
Die Tagesdienstbesatzung der nahen Feuerwache hörte den Unfall und
leistete medizinische Erste Hilfe. Auch die Unfallstelle wurde zusammen mit Zeugen gesichert. Ein Jugendlicher der den Unfall beobachtet hatte wurde zudem betreut. Es erschienen zwei Rettungswagen aus Wetter an der Einsatzstelle.
Der 63-Jährige wurde in ein Krankenhaus transportiert. Die Feuerwehr streute nach der Unfallaufnahme der Polizei auslaufende Betriebsmittel ab. Ein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeführt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.