Herdecke auf Augenhöhe mit den Metropolen

Anzeige
Herdecke: Rathaus Herdecke | „Sie spielen nun in der Champions-League, gemeinsam mit Städten wie Barcelona, London, Paris, Manchester oder München“, gratulierte Manfred Holz, Ehrenbotschafter der Fair-Trade-Kampagne, den Verantwortlichen aus Herdecke. Denn neben den genannten Metropolen darf sich die Stadt Herdecke ab sofort auch „Fairtrade-Town“ nennen. Bei einer Feierstunde übergab Manfred Holz die Urkunde an Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster und Doris Althaus, Sprecherin der Steuerungsgruppe.
„Ich bin stolz auf diesen großen Schritt. Die intensive Arbeit der Steuerungsgruppe, die vor etwa einem Jahr gebildet wurde, hat sich gelohnt“, bedankt sich die Bürgermeisterin bei den ehrenamtlich engagierten Menschen aus der Steuerungsgruppe um Doris Althaus und bei allen Vertreterinnen und Vertretern aus Einzelhandel, Gastronomie, Vereinen und den anderen zahlreichen mitwirkenden Institutionen. „Der faire Handel rückt glücklicherweise immer weiter in den Vordergrund und die Menschen konsumieren teilweise bewusster. Doch es gilt, das Thema weiter in die Öffentlichkeit zu stellen“, hofft Dr. Katja Strauss-Köster auf einen nachhaltigen Erfolg.
Doris Althaus schilderte den rund 40 interessierten Gästen nicht nur, was sich hinter dem fairen Handel verbirgt und welche Hürden die Steuerungsgruppe auf dem Weg zur Zertifizierung nehmen musste, sondern auch auf welche Siegel man als Verbraucher achten sollte. Zwar ist Deutschland einer der dynamischsten Märkte, doch im europäischen Vergleich hinkt die Bundesrepublik noch etwas hinterher. „Gibt es hier zu Lande derzeit knapp 2 Prozent Fair-Trade-Käufer, sind es in der Schweiz dagegen schon ungefähr 20 Prozent“, wirbt Doris Althaus für eine weitere Sensibilisierung für das Thema vor Ort.
Aufgelockert wurde das Programm durch einen interessanten Filmbeitrag über die Produktion von Kakao in Afrika und zwei musikalischen Einlagen von Sängerin Valerie Eickhoff und Pianistin Doris Welke.
Beim gemütlichen Ausklang mit leckeren, fair gehandelten Getränken und Häppchen sah man durchweg in zufriedene und fröhliche Gesichter bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Steuerungsgruppe und Vertretern von Vereinen, Schulen Gastronomie und Einzelhandel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.