Mehr (Internet-) Präsenz für Herdecke

Anzeige

Sichtlich zufrieden zeigte sich Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster mit dem neuen Internetauftritt ihrer Stadt. Die Seite ist unter der bekannten Adresse www.herdecke.de online und soll den Bürgern noch mehr Service bieten.

„Da wurde richtig gute Arbeit geleistet. Der Zugriff hat sich für die Bürger deutlich vereinfacht und auch die Transparenz der Politik ist mir ein wichtiges Anliegen“, so die Bürgermeisterin.
Für Transparenz sorgt vor allem, dass sämtliche Entscheidungen aus öffentlichen Sitzungen zum Nachlesen und Herunterladen hier bereit gestellt werden. Gerade die Einsicht von Flächennutzungsplänen dürfte sehr gefragt sein.
Nach den ersten gestalterischen Überlegungen haben Dennis Osberg und Sarah Braun die letzten zwei Monate intensiv am neuen Auftritt für die Stadt gearbeitet. Rund 500 Inhaltsseiten sind entstanden, prall gefüllt mit Informationen rund um Herdecke. „Dabei haben wir Wert darauf gelegt, dass wir zu jedem Thema gleich den passenden Ansprechpartner samt Kontaktdaten auf einer Seite haben“, erläutert Pressesprecher Osberg.
Des Weiteren wurden die Menüpunkte für mehr Übersichtlichkeit reduziert. Die gefragtesten Serviceleistungen findet man zudem direkt auf einen Blick auf der Startseite. „Da haben wir Erfahrungen aus dem vorherigen Internetauftritt mit einfließen lassen“, so Braun.
Neu ist eine Übersicht der Baustellen auf dem Stadtgebiet samt Ortsanzeige über „Google Maps“ sowie die Möglichkeit, online eine Mängelmeldung einzureichen - verstopfte Gullis und wilde Müllkippen adé.
Erhalten geblieben ist das Diskussionsforum, in dem man Anregungen und Kritik äußern kann. Ebenfalls auf die Bürgerbeteiligung setzt man bei der Stadt Herdecke im neuenVeranstaltungskalender. Über ein Formular können direkt online Termine eingetragen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.