Wahlhelfer gesucht

Anzeige
Julia Wienecke-Berta
Erfrischungsgeld in Höhe von 30 Euro lockt

Kaum sind die Wahlen zum Landtag vorbei, beginnen die Vorbereitungen für die nächsten Wahlen: Am 24. September 2017 wird der Deutsche Bundestag neu gewählt. Die Stadtverwaltung Herdecke sucht auch für diesen Wahlsonntag wieder fleißige Helferinnen und Helfer, die dieses wichtige Ehrenamt übernehmen möchten.

Alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, Deutscher oder EU-Bürger sind und mindestens seit dem 24. Juni 2017 in Deutschland mit Hauptwohnsitz gemeldet sind, können als Wahlvorsteher, Schriftführer oder Beisitzer im Wahllokal oder bei Auszählung der Briefwahl helfen.

Für das Ehrenamt gibt es ein sogenanntes Erfrischungsgeld in Höhe von 30 Euro. Interessierte können sich telefonisch unter Tel. 02330-611393 oder per Mail an: wahlamt@herdecke.de melden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.