Ausstellung der Gruppe Ruhr 2011 in der Akademie Mont Cenis

Wann? 19.03.2015 19:00 Uhr

Wo? Akademie Mont Cenis, Mont-Cenis-Platz 1, 44627 Herne DE
Anzeige
Herne: Akademie Mont Cenis | Die Künstlervereinigung der GRUPPE RUHR 2011 lädt zu ihrer "Midissage" recht herzlich zu Ihrer derzeitigen Wanderausstellung mit dem Titel "Grüngürtel" in der Akademie Mont Cenis in Herne am 19. März 2015 ab 19.00 Uhr ein.
Begleitet wird dieses Event mit Chansons der Sängerin Doretta King und der Akkordeonspielerin Beate Telgether.

Die Gruppe besteht seit April 2011. Die fünf Künstler der Gruppe: Friedrich Kean, Scarlett Neumann, Claudia Schotte, Monika Wellnitz und Käthe J.S. Wissmann haben sich zusammengefunden, um gemeinsam Themen zu bearbeiten und künstlerisch umzusetzen. Alle fünf Künstler leben und arbeiten im Ballungsraum Ruhrgebiet, sind von der Region geprägt. Sie erleben die Zerstörung von Naturräumen, als auch in neuerer Zeit die Bemühungen um die Renaturierung von Industriebrachen und ein zunehmendes Bewusstsein für die Erhaltung der Natur. Vor diesem Hintergrund ist die Idee zu ihrem neuen Kunstprojekt Grüngürtel gewachsen. Es geht um Gegensätze zwischen der natürlichen und der gestalteten Umwelt in einer urbanen und industriell geformten Landschaft. Der Grüngürtel ist stets mit urbanen Räumen verbunden, denn als grüne Lunge umschließt er große Städte und Stadtteile. Er bietet den Stadtmenschen Naturerlebnisse, Erholung und die Möglichkeit seine Freizeit zu gestalten.

Die Künstler haben sich- unabhängig von den inhaltlichen Botschaften - intensiv mit der Farbe Grün auseinandergesetzt und auch ihre psychologischen Assoziationen wie z.B. Erneuerung, Wachstum, Hoffnung, aber auch das Unreife oder gar das Giftige der Farbe in den Blick genommen. Das Ideenspektrum ist entsprechend der schöpferischen Eigenart der Künstler breit gefächert. Das Thema wird auf vielfältige Weise in unterschiedlichen Stilrichtungen und Techniken präsentiert: Acrylmalerei, Öl auf Leinwand, Druckgrafik, Aquarelle, Mixed-Media, Objekt und Plastiken. Die Umsetzung der Motive reicht von gegenständlichen und konkreten Arbeiten bis zu informellen und abstrakten Ausführungen. Die Besucher erwartet eine interessante, spannende und abwechslungsreiche Ausstellung, die noch bis zum 08. Mai 2015 zu besichtigen ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.