Bochumer Symphoniker im "Neuen ZUhause"

Anzeige
"What A Feeling" sang einst Irene Cara im Flashdance. Was für ein Strahlkraft hat dieses neue haus. Das Anneliese Brost Musikforum in Bochum wurde nach 15 Jahren von über 20.000 Förderern und Sponsoren fertig gestellt. Am Wochenende lud es alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein. Ich war beeindruckt, von dieser Ästhetik die der neue "Große Saal" den Symphonikern bietet. Über 900 Sitzplätze bietet der Konzertsaal. Wärmendes Holz im Mikadostil verbaut, umarmt die Zuhörer. Die Akkustik ist atembezaubernd. So etwas habe ich noch nicht erlebt. Ein Haus, das Musikforum, welches seine Strahlkraft weit über die Grenzen Bochums hinaus senden wird, davon bin ich überzeugt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.