DanceArea Herne: Die Elblinger sind zurück

Anzeige
Herne: Kulturzentrum.Herne | Es geht wieder los in Elblingen.
Am 17.04.2016 zeigt die DanceArea Herne die Fortsetzung ihres Fantascical "Und wenn sie nicht gestorben sind" des Vorjahres. Mit "...dann leben sie noch heute" zeigen über 150 Tänzerinnen der DanceArea Herne wieder ihr Können. Unterstützt werden sie von Schauspielerinnen und Schauspieler, die zu größten Teil aus den eigenen Reihen kommen. Livemusik und zauberhafte Bühnenbilder gehören ebenfalls dazu, wie Spaß an der Darbietung und eine rundherum gelungene Geschichte. Die Geschichte in kurzen Worten: Nachdem Bausja (Das Böse) aus seinem Verliss entfliehen konnte gilt es ihn wieder zu überwältigen und den Frieden in Elblingen im Lande Fantasien wieder einkehren zu lassen. Unterstützt von Imaginatius (Jonah Rausch), Kommissarius Rainer Zufall (Josef Koll) und vielen Elblingern, darunter auch Carabosse (Stefanie Linnenberg) gelingt es dann doch Bausja wieder fest zu setzen. Andrea Eisenhardt (Leiterin der DanceArea und Autorin des Stückes) ließ auch hier wieder ihren Gedanken freien Lauf und schuf fantastische Bilder und Szenen.
Eintrittskarten gibt es bei ProTicket (dann leben sie noch heute / Dance Area Herne / 17.04.2016)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.