Die Praxis eines Kostümbildners

Anzeige
Vergangenen Mittwoch fand eine Info-Veranstaltung für die Oberstufenschülerinnen und –schüler des Otto-Hahn-Gymnasiums zu dem Thema „Berufe in der Praxis“ statt. Eine erstmalige Veranstaltung dieser Art für das OHG, welche vom IHK Mittleres Ruhrgebiet initiiert wurde.
Nachdem im Vorfeld die Interessen der Schüler zu gewünschten Berufen abgefragt worden war, wurden Vertreter der unterschiedlichsten Berufsgruppen eingeladen, die nicht unbedingt zu den klassischen Ausbildungsberufen zählen. So kamen u.a. ein Kostümbildner, Mediengestalter, Sozialpädagoge, Produktdesigner, Physiotherapeut und Fitnesskaufmann, Vermögensberater, Finanzwirt, Polizist, Brandrätin der Feuerwehr sowie ein Ernährungsberater.
In zwei Durchgängen konnten sich die Jugendlichen in Kleingruppen über den Berufsalltag berichten lassen. Die Veranstaltung stieß bei den Schülern auf großes Interesse und trug dazu bei ihnen eine erste Orientierung in der Berufsfindung zu geben.
(Severin)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.