Erich-Fried-Gesamtschule und Stadtbibliothek sind Bildungspartner

Anzeige
Die Klasse 7c freut sich auf die Zusammenarbeit mit der Bibliothek. Im Hintergrund (von rechts): Schulleiter Norbert Hoffmann, Bibliotheksleiterin Karin Anlauf, Bibliothekarin Natali Beckers und Deutschlehrerin Susanne Bäker.
"Schock deine Lehrer - Lies ein Buch". Mit diesem Slogan werben seit einigen Jahren Schulen und Bibliotheken in NRW für mehr Freude am Schmökern in der Freizeit. Auch an der Erich-Fried-Gesamtschule steht die Förderung der Lesekompetenz ganz oben auf dem Lehrplan. Seit vielen Jahren gibt es darum eine enge Kooperation zwischen der Schule und der Stadtbibliothek. Jetzt sind beide Einrichtungen auch offiziell Bildungspartner. Anfang Dezember unterzeichneten Vertreter von EFG und Bibliothek einen Kooperationsvertrag. Darin verpflichten sich die Partner zum regelmäßigen Informationsaustausch und zur Weiterentwicklung des gemeinsamen Vorhabens. Die Bibliothek bietet ihren Bildungspartnern altersgerechte Bibliothekseinführungen, Sommerleseclubs, Autorenlesungen oder die Zusammenstellung von Themenkisten für den Unterricht. Ältere Schüler erhalten Unterstützung bei der Recherche für Facharbeiten oder Referate. Die Schule verpflichtet sich, die Bildungspartnerschaft zum festen Bestandteil des schuleigenen Curriculums zu machen. Verbindliche Ansprechpersonen auf beiden Seiten sichern die Fortführung der Zusammenarbeit über die Jahre hinweg.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.