Förderturm feiert länger

Anzeige
Mit einer hohen Zahl an Besuchern rechnen die Organisatoren des Benefizfestes auch in diesem Jahr. (Foto: Stefan Kuhn)

Das Benefizfest des Vereins Förderturm findet zum ersten Mal an zwei Tagen statt. Gefeiert wird am 28. und 29. Juli in und rund um die Akademie Mont-Cenis.

Bereits am Freitagabend ab 18 Uhr können die Besucher drei Bands erleben, die den Abend musikalisch gestalten. Die Arbeitstiere, Funxpress und Strange Fruit freuen sich darauf, ihre Musik zu präsentieren und die Liebhaber von deutschem Rock und Klassikern in Stimmung zu bringen.

Am Samstag um 12 Uhr folgt die offizielle Eröffnung des Festes. Von mittags bis in die Abendstunden stehen Interpreten wie Tim Berger, Vanessa Katarina, Leon Dee, Tommy Fischer, Joel Gutje und Zeitflug auf der Bühne. Seit Jahren mit dabei sind Hotte Schröder, Chris Alexandros, Angelique Sendzik und Andy Rinus.

Fans von Norman Langen dürfen sich freuen. Zum ersten Mal tritt der Sänger beim Benefizfest auf. Der Höhepunkt des Abends ist Achim Petry mit seiner Band. Er holt den Auftritt nach, den er im vergangenen Jahr aufgrund von Terminüberschneidungen absagen musste.

In der Akademie finden ein Tanztee und eine Modenschau statt. Eine Tombola lockt mit vielen Preisen. Hauptgewinn ist ein Fernseher. Die Erlöse werden für einen guten Zweck verwendet, verspricht Mitorganisator Markus Lülf. Auch die Kinder sollen nicht zu kurz kommen. Hüpfburg, Karussell und Schmink-Aktionen sind im Angebot. Lülf: „Wir hoffen auf viele Besucher, damit durch den Erlös vielen sozialen Einrichtungen und Menschen geholfen werden kann.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.