Fünf Tage Kulturreise an die Lahn

Anzeige

Fünf Tage Kulturreise an die Lahn.




Heute stelle ich Balduinstein mit seiner weithin sichtbaren Burgruine vor.

Ob mit dem Auto oder Zug, auch aus dem Ruhrgebiet ist Balduinstein schnell zu erreichen.



Balduinstein an der Lahn zählt wohl zu den schöneren Orten.
Die Ortschaft Balduinstein liegt an der unteren Lahn im Naturpark Nassau und ist ein ideales Freizeitziel.
Für alle die Ruhe und Erholung suchen werden vielfältige Freizeitangebote wie Wandern in einer malerischen Landschaft, Wassersport, Fahrradfahren oder Angeln angeboten.
Eine Bahnstation, Hotelbetriebe und Ferienwohnungen, sowie Restaurants und Pensionen sind vorhanden.
Der Ortsname Balduinstein geht wohl auf den Erzbischof Balduin von Trier zurück.

Ab Mitte des 17. Jahrhunderts begann schon der Verfall der Burg.

„Seit 1974 werden die auf dem Gelände der Burg gelegene Villa aus dem 19. Jahrhundert und ihre Nebengebäude als Jugendburg genutzt.
Die Jugendburg ist ein Selbstversorgerhaus für Pfadfinder und Gruppen.“
2
2
3 2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
8.643
Bernfried Obst aus Herne | 16.10.2014 | 10:13  
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 16.10.2014 | 10:22  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 16.10.2014 | 10:35  
23.111
Helmut Zabel aus Herne | 16.10.2014 | 10:40  
54.645
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 16.10.2014 | 10:54  
24.075
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 16.10.2014 | 11:44  
8.650
Eckhard Schlaup aus Gladbeck | 16.10.2014 | 20:47  
23.111
Helmut Zabel aus Herne | 17.10.2014 | 08:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.