Gospel-Abend mit Chor aus Gelsenkirchen

Anzeige
Bettina Szelag mit Sohn Johannes und Ehemamm Heinrich Altemeier .Foto: privat

Ein großes Gospel-Mitmachkonzert veranstaltet der aus Gelsenkirchen stammende „Junge Chor Beckhausen“ unter Leitung von Wolfgang Wilger am 29. Mai, 18.30 Uhr, in der St. Elisabeth-Kirche an der Brunnenstraße 11. Der Erlös des Konzerts kommt dem Herner Lukas-Hospiz zugute.

Auch die Kommunionkinder 2015 üben schon fleißig, um als Teil des Chores bei einigen der Titel die Besucher zum Mitzusingen und -klatschen zu bewegen. Die Hernerin Birgitta Niesel, seit 25 Jahren Mitglied des Chores und Mutter eines der Kommunionkinder, hatte die Idee, die Kinder mit dem Chor zusammen zu bringen:
„Ich wollte den Kindern einmal nahe bringen, wie viel Freude das Singen von Gospels und anderer christlicher Lieder in der Kirche bereiten kann. Meine Chor-Kollegen waren sofort hellauf begeistert von der Idee, zumal wir für das Lukas-Hospiz vor einiger Zeit schon einmal in Herne aufgetreten sind.“

Szelag-Altemeier-Trio

Unterstützt und ergänzt wird der Abend musikalisch durch das Herner Szelag-Altemeier-Trio (Bettina Szelag, Gesang/ Johannes Altemeier, Saxophon/ Heinrich Altemeier, Gitarre), das ebenfalls ein paar Gospels zum Mitmachen, aber auch Musik einfach nur zum Genießen in seinem Repertoire mitbringt.
„Unser Ziel ist es, mit viel Spaß einmal eine andere Art von ‚Kirchenmusik‘ zum Mitzusingen oder sogar –feiern zu präsentieren. Gospel-Musik eignet sich einfach noch immer am Besten dazu. Sie macht richtig gute Laune und ist im besten Sinne ansteckend“, sagt Bettina Szelag.
Alle Mitwirkenden verzichten an diesem Abend auf ihre Gage zugunsten des guten Zwecks: Die gesamten Einnahmen des Abends wandern ungekürzt in die Spendenkasse des Herner Lukas-Hospizes.
Natürlich wünschen sich alle Beteiligten eines: Ein volles Haus. Bettina Szelag: „Dann trauen sich die meisten viel eher, auch mitzumachen. Das wäre einfach großartig.“
Der „Junge Chor Beckhausen sang schon mit dem Rock-Orchester Ruhrgebeat, mit Anke Sielhoff, Bonita, Gildo Horn und Pamela Falcon. Er besteht aus ca. 60 Sängerinnen und Sängern sorgt immer wieder für volle Häuser (www.junger-chor.de). Eintrittspreise: Erwachsene: 5 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre): 3 Euro. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.Einlass ist ab 18 Uhr.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.