Imposante Kirche - Herz Jesu in Herne Süd

Anzeige
Herz Jesu Kirchengemeinde Herne Süd, Haupteingang
 
Bibelgarten, tolle Idee und so noch nirgends gesehen.

Imposante Kirche – Herz Jesu in Herne Süd

Heute habe ich mir die Laufschuhe angezogen und bin durch meine Wohngegend geschlendert. Es dämmerte bereits und der Wind ließ sich nicht bändigen. Zum Glück hatte ich eine lichtstärkere Kamera dabei, die zwar nicht mehr die Jüngste, allerdings eine meiner Liebsten ist.
In diesem Jahr wohne ich seit 15 Jahren in Herne und noch immer ist mir diese Stadt nicht so vertraut wie mein geliebtes Wanne-Eickel. Es liegt nicht daran, dass ich es hier nicht wohnenswert finde, sondern daran, dass ich mit Herne nichts verbinde. Es gibt keinen Ort, der aufgrund eines tollen Ereignisses einen Platz in meinem Herzen hat.
Und so streife ich durch Herne und entdecke auf meinem Weg eine Kirche, die mir schon von weitem ins Auge fällt. Ein imposantes Gebäude mit einem großen Grundstück drum herum, dass auf mich einen Eindruck macht als gehöre dieses ehrfürchtige Gebäude nicht an diesen Ort.

Bibelgarten
Ich umrunde das Grundstück, finde einen Kräutergarten, freue mich und zücke die Kamera.
Das ganze Gebäude scheint aus einer anderen Zeit zu kommen, der Sandstein erzählt mir Geschichten aus einer anderen Zeit. Die zahlreichen Seiteneingänge lassen mich in der Erwartung, als betrete aus einer der Türen Hildegard von Bingen ihren Kräutergarten.

Cäcilien-Chor
Ich bin erstaunt, eine so schöne Kirche an diesem Ort zu finden. Auch habe ich Glück, denn sie ist geöffnet. Zahlreiche Menschen strömen hinein, der Platz vor dem Haupteingang füllt sich ebenfalls stetig. In Zeiten, in denen immer weniger Menschen eine Messe besuchen, ist es außergewöhnlich, so viele Menschen an diesem Ort zu sehen. Schließlich überwinde ich mich und spreche die Menschen an, die vor dem Haupteingang ausharren und sich fröhlich unterhalten. Hier erfahre ich, dass heute der Cäcilien-Chor, von dem ich noch nie gehört habe, auftritt und somit beschließe ich kurzfristig, diesem Auftritt beizuwohnen.
Freudig betrete ich die Kirche und werde auf anhieb nicht enttäuscht. Das Kirchenschiff ist wunderschön, die Orgel imposant, die Fenster sehr interessant, da sie teilweise so klein sind. In diese Kirche passen 900 Menschen. Ich stelle mir vor, wie voll sie vor 100 Jahren zu einer Messe gewesen sein muss.

Gemälde, die Geschichten erzählen
An den Wänden hängen Gemälde, die Geschichten erzählen und mein Interesse wecken. Ehrfürchtig lasse ich mir diese Geschichten erzählen und streife die Seitengänge entlang.
Langsam füllt sich die Kirche, bis sich die Türen schließen und ein Orgelspiel beginnt. Eine wunderbare Akustik beschallt meine Ohren. Ich schließe die Augen und träume….

Fakten

Zu Hause recherchiere ich, dass diese eindrucksvolle katholische Kirche 1906 fertiggestellt wurde. Das Grundstück war früher größer und offener als heute. Das hatte ich mir gedacht, denn diese Kirche zu fotografieren ist aufgrund des mangelnden Platzes sehr schwer.
Während des Krieges wurde dem Bauwerk böse mitgespielt. Am 26. Juni 1943 wurde der Südturm von einer Brandbombe getroffen. Bis 1944 wurden die Dächer und alle Fenster vernichtet, so dass die Gottesdienste erst am 1. Juli 1945 wieder aufgenommen werden konnten. Der Wiederaufbau wurde bis 1949 vollzogen. 1953 erst wurden neue Fenster erstellt, während 1977 eine Außensanierung erfolgte. Zuletzt wurden 1990 die Türme sowie das Dach saniert.

Fazit
Trotz der zahlreichen Renovierungen ist diese Kirche eine Augenweide, die mich in eine andere Zeit entführt und mich zum Träumen bringt.
Siehe Fotodoku...
Wietere Informationen: wiki.huen-un-perduen.de (=Quelle)
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
3
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
17 Kommentare
18.963
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 21.11.2016 | 01:12  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 07:17  
18.963
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 21.11.2016 | 08:04  
Jens Steinmann aus Herne | 21.11.2016 | 12:04  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 13:02  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 13:28  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 13:30  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 13:36  
18.963
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 21.11.2016 | 14:04  
18.963
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 21.11.2016 | 14:05  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 14:14  
210
Nadine Kolp aus Herne | 21.11.2016 | 14:15  
18.963
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 21.11.2016 | 14:18  
8.692
Bernfried Obst aus Herne | 25.11.2016 | 17:26  
210
Nadine Kolp aus Herne | 25.11.2016 | 18:07  
23.171
Helmut Zabel aus Herne | 26.11.2016 | 09:56  
210
Nadine Kolp aus Herne | 26.11.2016 | 10:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.