Klangkosmos Ukraine: Lemberger Polyphonien mit der Gruppe Kurbasy

Anzeige
Künstlerphoto "Kurbasy" by Danuta Zgarda (Foto: Danuta Zgarda)

Die Reihe Klangkosmos Weltmusik startet am 17. April in die Konzertsaison 2016. Zum Auftakt bleibt der Klangkosmos auf dem europäischen Kontinent, die Reise geht gen Osten in die Ukraine mit der Gruppe ‚Kurbasy‘. Das Konzert findet statt in der Ev. Christuskirche in Herne-Wanne (Hauptstr. 245, Fußgängerzone) und beginnt um 19.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei, Spenden sind möglich.

Das Land verfügt über ein großes Erbe an traditioneller Musik. Vieles ist zwar im 20. Jh. verloren gegangen, aber überall gibt es noch Orte, an denen einzigartige Vokal- und Instrumentalstile überlebt haben. Einen ganz eigenen Weg beschreitet die Gruppe ‚Kurbasy‘. In Lwiw (Lemberg) in der Westukraine gegründet, versucht das Ensemble, tief in jedes Lied einzutauchen, um so Atmosphäre, Geschichte und Bedeutung einerseits Rechnung zu tragen, andererseits aber gleichzeitig mit dem Klangraum, der Stimme und den Klangdimensionen der Musikinstrumente zu experimentieren. Herz des Ensembles sind die drei Schauspielerinnen und Sängerinnen Maria Kopytchak, Myroslava Rachynska und Natalja Rybka-Parkhomenko. Alle drei sind Ensemblemitglieder des Akademischen Theaters „Les Kurbas“, das für seine innovativen Methoden international bekannt ist. Kurbasy überträgt die experimentellen Theatermethoden auf Musik und Lieder. Dabei dringen die drei Sängerinnen und die beiden Instrumentalisten tief in die Atmosphäre, die Geschichte und die Bedeutung jedes einzelnen Liedes ein und experimentieren virtuos mit Stimmimprovisationen. Da wird der Frühling beschworen, die Sommersonnenwende gefeiert, Hochzeiten besungen und Lebensgeschichten erzählt. Fest in der Philosophie ihres Theaters und der Tradition verankert kreiert das Quintett einen magisch-musikalischen Zauberklang.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.