["Kopf oder Zahl" - heute im Theaterkohlenpott in den Flottmannhallen Herne]

Anzeige
Herne: Flottmannhallen |

Nach einer erfolgreichen Premiere im September diesen Jahres, stehen Till und Nils Beckmann erneut mit ihrem Theaterstück ” Kopf oder Zahl” auf der Bühne.

Die Aufführung findet heute Abend um 19 Uhr im Theaterkohlenpott in den Flottmanhallen Herne statt.


"Christopher, 15 Jahre alt, war einige Wochen im Jugendarrest — nicht an der Nordsee, wie er seiner neuen Klasse weismachen will. Er hat einen Jungen brutal zusammengeschlagen. Doch nun will er es besser machen, besser werden. Er strengt sich an, wechselt die Schule und sagt sich von seinen ehemaligen Freunden los. Das friedliche, vorurteils- und gewaltfreie Miteinander der Kulturen wird sein neues Ideal. Doch seine Vergangenheit bestimmt mehr und mehr die Gegenwart. Die Angriffe seiner alten Freunde und neuen Klassenkameraden versucht Christopher zunächst zu ignorieren, er will stark bleiben. Und dann ist da noch der Andere: Er provoziert, kommentiert, sabotiert. Christoph und der Andere liefern sich einen zähen, anstrengenden Kampf: Kopf oder Zahl, die Zukunft steht in jedem Moment auf der Kippe."

Christopher: Nils Beckmann
Der Andere: Till Beckmann
Die Mutter: Maja Beckmann
Die Latina: Julia Praschma
Regie: Frank Hörner
Ausstattung: Sigrid Trebing
Musik: Sebastian Maier
Videoinstallation: Mischa Lorenz, Nikola Matija Leskarac
Videoproduktion: Kay Schilling, Jens Schilling
Theaterpädagogik: Gabriele Kloke
Produktionsassistenz: Michael Schlothane
Produktionshospitanz: Marie Schilling

Karten: 10€ / 6€ erm, Schulgruppen 5€/Pers.
Kartenbestellung 02323-16 29 61 oder 02325-940430 oder per Mail: info@theater-kohlenpott.de

AUSGEZEICHNET als Junges Theater 2013/14 vom Kultursekretariat Gütersloh
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.