Lesung vor Kalb und Strohballen

Anzeige

Am 8. Juni 2013 las Wolfgang Viehweger vor heimatgeschichtlich interessierten Gästen aus Herne und Wanne-Eickel in der Mayerschen Buchhandlung am Brauner-Platz über das bäuerliche Leben, das von der Feudalzeit über die Industrialisierung bis heute die Stadtgeschichte begleitet.

Eine Ausstellung von 65 Bildern, zum Teil im Buch verwendet, gehörte ebenso zu der dreistündigen Präsentation wie ein schwarz-buntes Kalb und ein Ballen Stroh, Dekorationsstücke einer befreundeten Fleischerei in Eickel. Der Autor zeigte Beispiele aus dem bäuerlichen Alltag, solche von besonderen Begebenheiten (Hochzeiten, Sterbefälle, Erbstreitigkeiten), aber auch Vergnügliches, wenn die Bauern ab und zu von ihrer „Bauernschläue“ Gebrauch machten und andere übertölpelten.
Die Lesung fand in einer humorvollen Weise statt und erhielt großen Beifall. Anschließend signierte der Autor seine Bücher.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.