Mekka für Mondsüchtige

Anzeige
Das "Wat weiss ich"-Team bittet zur nächsten Show in der Kulturbrauerei Hülsmann. (Foto: Martin Müller)

Beatrix Zschech ist der nächste Stargast in der Reihe "Wat weiss ich" im Hülsmann. Am Freitag, 2. Dezember, dürfen sich die Besucher auf neue Spiele und tolle Lieder freuen.

Nach der feuchtfröhlichen Kanal-Tour im August legt die Kult-Show nun wieder im heimischen Hafen an. Wer kennt Wanne-Eickel am besten? Auf diese Frage gibt es am ersten Freitag im Dezember im Hülsmann die Antworten. Beginn ist um 20 Uhr.

Das Publikum misst sich in zwei Runden. Die Besten qualifizieren sich für die Endrunde. Diesmal ist nicht nur Grips gefragt, sondern auch ein feines Händchen: Bei den "Freitagsmalern" gilt es, Wanne-Eickeler Wahrzeichen zu zeichnen - und möglichst auch zu erraten. "Born in the Bayernzelt" ist der Titel des neuesten Gassenhausers der WWI-Band. Die Musiker wollen mit ihren Liedern den Bürgersaal zum Kochen bringen.

Beatrix Zschech hat ebenfalls an diesem Abend ihren Auftritt. Seit mehr als 50 Jahren ist sie Chefin ihrer Schützlinge im Trixi-Ballett und -Mädchenchor. Ihre Biographie hätte ein phantasievoller Drehbuchautor kaum besser erfinden können: Als kleines Mädchen wird die Bergmannstochter durch Ballettunterricht und eisernen Willen von der Kinderlähmung geheilt, steht als Kinderstar an der Seite von Eddie Constantine und anderen Größen und wird am Tanztheater erfolgreiche Ballerina.

Danach geht es erstmal richtig los. Mit ihren Trixis erobert sie die nationalen und internationalen Show-Bühnen. Mit Paola feiern die Trixis in der ZDF-Hitparade und beim „Grand Prix de la Eurovision“ Erfolge, treten mit Stars wie Richard Claydermann, Heino und Costa Cordalis auf, treffen Willy Brandt, Johannes Rau, Muhammad Ali und Stefan Raab.

Bei "Wat weiss ich" wird Zschech im Interview mit Sibylle Raudies die größten Momente ihrer Karriere Revue passieren lassen, natürlich garniert mit Fotos und kurzen Filmdokumenten.

Karten für "Wat weiss ich" kosten im Vorverkauf 12 Euro und sind unter anderem im Stadtmarketing, Kirchhofstraße 5, und der Kulturbrauerei, Eickeler Markt 1, zu bekommen. An der Abendkasse zahlen die Besucher 15 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.