Neue Fotoausstellung: Die Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald

Anzeige

Zur Eröffnung der Foto-Ausstellung "Orte und Räume Deutscher Verbrechen gegen die Menschheit. Die Außenlager des Konzentrationslagers Buchenwald" hält Fotograf Herbert Nauman am Freitag, 20. Januar, um 16 Uhr einen Vortrag in der Volkshochschule.

Die Fotografien zeigen Standorte ehemaliger KZ Außenlager in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Hessen und Bayern. Die Ausstellung ist im Zeitraum vom 20.Januar bis 17.März zu sehen.

Ausstellungsorte sind das Foyer der VHS, das Stadtarchiv (beide am Willi-Pohlmann-Platz 1) und die Martin-Opitz-Bibliothek (Berliner Platz 5). Die Öffnungszeiten der VHS und des Stadtarchivs sind montags bis freitags von 8.30 bis 19 Uhr. Die Martin-Opitz-Bibliothek hat von montags bis donnerstags zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet. Mehr Informationen gibt es auf den Internetseiten der Martin-Opitz-Bibliothek

Quelle: Martin-Opitz-Bibliothek
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.