Tanz in den Mai

Anzeige
Die Herner Band Why Amnesia spielt bei "Rock in den Mai" in den Flottmann-Hallen. Ebenfalls auf der Bühne stehen Rebeat, No Punk For Old Men und Pay Attention. (Foto: Klaus Kasperszak)

Wer am 30. April das Tanzbein schwingen oder einfach nur gute Musik hören möchte, findet ein abwechslungsreiches Programm mit Konzerten und DJs.

Rockig geht es in den Flottmann-Hallen, Straße des Bohrhammers 5, zu. Hier stürmen ab 19 Uhr die vier Bands Why Amnesia, Rebeat, No Punk For Old Men und Pay Attention die Bühne.

Der Herner Eissportverein lädt ab 20 Uhr in die Gysenberghalle, Am Revierpark 22, ein. Für tanzbare Musik sorgen Los Gerlachos und DJ Tommy Lee. Ebenfalls um 20 Uhr geht es in der Akademie Mont-Cenis, Mont-Cenis-Straße 1, los. In der Halle legt DJ Tommes Musik ab den Sechzigerjahren auf. Schlagersänger Frank Lindner wird an diesem Abend zum DJ und spielt Schlager und Discofox. Tipp: Bei Vorlage der Eintrittskarte können Akademie-Besucher die VRR-Verkehrsmittel innerhalb der Stadt für die Hin- und Rückfahrt nutzen. Frauen, die alleine unterwegs sind, werden ab 23 Uhr mit dem Shuttleservice nach Hause gefahren.

Die Essener Coverband Line Out liefert eine Pop- und Rock-Show mit Hits der vergangenen 40 Jahre in der Kulturbrauerei Hülsmann, Eickeler Markt 1. Los geht es um 20 Uhr. Beim Tanz in den Mai ab 20 Uhr im Volkshaus Röhlinghausen, Am Alten Hof 28, tritt die Coverband Lightnings auf. Zu hören ist Rock- und Popmusik von den Sechzigerjahren bis zur Gegenwart. Ab 20 Uhr kann zudem im Museumscafé am LWL-Museum für Archäologie, Europaplatz 1, gefeiert und getanzt werden.

Eine Alternative zum klassischen Tanz in den Mai bietet der Verein Insert Coins mit "Zock' in den Mai" im Ort der Kulturen, Overwegstraße 32. Ab 15 Uhr können Besucher Spiele auf Konsolen, Retro-PCs und Automaten der vergangenen vier Jahrzehnte zocken. Wer dennoch tanzen möchte, kann zum Breakdance-Battle auf dem C64 antreten oder auf ausliegenden Tanzmatten aktiv werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.