Weihnachtssingen im GrabungsCAMP

Wann? 04.12.2016 18:00 Uhr bis 04.12.2016 19:00 Uhr

Wo? LWL-Museum für Archäologie, Europaplatz 1, Herne DE
Anzeige
Herne: LWL-Museum für Archäologie | Am 2. Advent (04.12.2016) stimmt der Posaunenchor des CVJM Herne ab 18 Uhr mit seinem alljährlichen Weihnachtskonzert im passend beleuchteten GrabungsCAMP des LWL-Museums für Archäologie in Herne auf die Festtage ein. Der Förderverein des Museums bietet Glühwein zum Aufwärmen der Stimme an, denn: Mitsingen ist erwünscht.

„Das Konzert findet mittlerweile im sechsten Jahr hier auf dem Gelände des Archäologiemuseums statt und hat sich als fester Bestandteil der Herner Vorweihnachtszeit etabliert“, freut sich Dr. Michael Lagers, Museumspädagoge im LWL-Museum für Archäologie. Mehr als 200 Besucher hatten sich im letzten Jahr rund um das GrabungsCAMP eingefunden und der Kälte mit Gesang und Glühwein getrotzt. Um Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtsgebäck kümmert sich traditionell der Förderverein des Museums.

Das Publikum ist auch dieses Mal wieder aufgefordert, nicht nur zuzuhören, sondern mitzusingen. Dazu wird das Grabungszelt an allen Seiten geöffnet und somit der Blick freigegeben auf eine Großbildleinwand, auf der die Texte der gespielten Weihnachtslieder eingeblendet werden. „Passend zum GrabungsCAMP haben wir wieder die schönsten Weihnachtslieder ‚ausgegraben’“, erklärt Stefan Wilhelm, Leiter des CVJM-Posaunenchores, das musikalische Konzept. Wer möchte, kann ein evangelisches Gesangbuch und eine Leselampe mitbringen, um die Texte direkt aus der Hand mitzusingen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.