Winterimpressionen

Anzeige
Bei einer Reise ins Allgäu im März 2013 besuchte ich die Breitachklamm bei Oberstdorf.

Zwei Tage nach meinem Besuch, kam es durch Tauwetter zu einem Eissturz.
Dabei ist eine Person verletzt worden, und die Klamm wurde gesperrt.

Der Felssturz am 23.09.1995 um 6,00 Uhr ca. 50000 qm Fels und Geröll.
Die Gestaute Wassermenge ca. 300000 qm Höhe ca. 30 m.
Durchbruch am 23.03.1996 um 11,30 Uhr mit totale Verwüstung in der Klamm
über 300000,00 DM Schaden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
10.175
Bernfried Obst aus Herne | 15.06.2017 | 20:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.