3 Räuber nach 20 Minuten Dingfest

Anzeige
Herne: In den frühen Morgenstunden des heutigen 26. September kam es zu einem bewaffneten Raubüberfall auf die an der Bahnhofstraße 168 in Herne-Baukau gelegene Tankstelle. Gegen 04.00 Uhr bedrohten zwei maskierte Männer den Angestellten (22) mit einem Baseballschläger und forderten ihn auf, die Kasse zu öffnen. Danach entwendeten die Kriminellen Bargeld, Zigaretten sowie das Handy des 22-Jährigen. Nachdem die Täter den Herner im Büro eingesperrt hatten, flüchteten sie von dem Tankstellengelände. Kurz danach konnte sich der Mitarbeiter befreien und die Polizei rufen. Im Rahmen der umgehend eingeleiteten Fahndung nahmen die Beamten schon gegen 04.20 Uhr drei dringend tatverdächtige Jugendliche (15/17/18), auf die die Beschreibung passte, an der Roonstraße fest. Ein Tatverdächtiger hatte offensichtlich vor der Tankstelle "Schmiere gestanden". Die Ermittlungen gegen das Trio dauern im Bochumer Raubkommissariat KK 13 zurzeit noch an
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.