Belohnung: 1000,- Euro für Hinweise auf den Tierquäler

Anzeige
Wie bereits an dieser Stelle mitgeteilt, kam es in der Nacht zum 2.9.2013 an einem Reitstall in Herne-Börnig zu einer schlimmen Tiermisshandlung. Ein derzeit noch unbekannter Täter fügte einer Stute in einer Box schwere Verletzungen im Vaginalbereich zu. Anschließend flüchtete er unerkannt. Die Tierschutzorganisation PETA hat unmittelbar nach der grausamen Tat 1000 EUR Belohnung "für Hinweise, die zur Ermittlung und Überführung des Täters oder der Täter führen", ausgesetzt. Der nachfolgende Link führt zur entsprechenden Pressemitteilung von PETA: www.peta.de/web/pferd_in_herne.7689.html. Das Herner Kriminalkommissariat (KK 35) ermittelt weiter mit Hochdruck und bittet unter der Rufnummer 02323/950-3621 dringend um Täter- und Zeugenhinweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.