Drei Unfälle mit Radfahrern

Anzeige

Bei einem Unfall zwischen zwei Radfahrern sind am Dienstag beide Beteiligten leicht verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, touchierte ein Zehnjähriger auf dem Wanderweg an der Blücherstraße mit seinem Rad eine 84 Jahre alte Radfahrerin, dadurch kamen beide zu Fall. Die Frau wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. Der Junge begab sich mit seiner Mutter selbstständig in ärztliche Behandlung.

In der Innenstadt übersah ein ein Hertener Autofahrer am Mittag desselben Tages einen 45-jährigen Radfahrer. Dieser überquerte bei grüner Ampel die Sodinger Straße und wurde vom abbiegenden Auto erfasst. Der Radfahrer wurde nach ambulanter Behandlung aus dem Krankenhaus entlassen. An der Dorstener Straße kam es fast zeitgleich zu einem weiteren Unfall. Eine 59-jährige Frau aus Marl bog mit ihrem Auto nach rechts auf ein Tankstellengelände ein. Dabei übersah sie einen 46-jährigen Fahrradfahrer, welcher auf dem Radweg unterwegs war. Der Mann stürzte. Seine leichten Verletzungen wurden im Krankenhaus behandelt.

Quelle: Polizei Bochum
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.