Ein neuer Lebensabschnitt

Anzeige
Oberbürgermeister Frank Dudda begrüßte die neuen Auszubildenden im Raatssaal des Rathauses. (Foto: Frank Dieper/Stadt Herne)

In eine Ausbildung bei der Stadt Herne und den städtischen Tochtergesellschaften sind 53 junge Menschen am 1. September gestartet. Oberbürgermeister Frank Dudda empfing die Nachwuchskräfte an ihrem ersten Tag im Ratssaal des Herner Rathauses.

„Sie sind ab sofort ein Teil des 4500-köpfigen Mitarbeiterstabes im Gesamtgefüge der Stadt und werden die Zukunft Hernes aktiv mitgestalten“, gab er ihnen mit auf ihren Berufsweg.

Neben den Auszubildenden der Stadtverwaltung waren auch diejenigen gekommen, die ihre Ausbildung bei der HCR (Straßenbahn Herne-Castrop-Rauxel GmbH), der Herner Bädergesellschaft, der Sparkasse, Entsorgung Herne sowie den Stadtwerken begonnen haben.  Für die 35 Nachwuchskräfte der Verwaltung stehen in den kommenden Tagen zahlreiche Veranstaltungen an, bei denen sie sich zum einen mit dem Arbeitgeber weiter vertraut machen werden und zum anderen auch untereinander ein Netzwerk aufbauen können.

Quelle: Stadt Herne
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.