Feuer im ehemaligen Karstadt-Haus - Übernachtungsstelle?

Anzeige
Durch eine Tür im Durchgang zwischen Karstadt-/ Hertie-Haus und einem angrenzenden Gebäude an der Bahnhofstraße drang die Feuerwehr in das ehemalige Kaufhaus ein. Fotos: Detlef Erler
Herne: Robert-Brauner-Platz | Viele Schaulustige schauten zu, als gestern Nachmittag die Feuerwehr am Robert-Brauner-Platz anrückte. Dicke Rauschwaden drangen aus dem ehemaligen Karstadt-/ Hertie-Haus. Unter Atemschutz drangen die Einsatzkräfte ins Gebäude ein und löschten das Feuer.
„Ein Kabelbrand“, bestätigte Brandrätin Katharina Timm dem Wochenblatt erste Vermutungen über die Ursache des Feuers. Im Gebäude müssen Menschen "gewohnt" haben. Mabe man ein Matratzenlager und Gerümpel gefunden, so die Nummer zwei der Berufsfeuerwehr. Mitarbeiter der Ordnungsbehörde und des Fachbereichs Bauordnung waren ebenfalls vor Ort.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.