Führerschein-Check notwendig?

Anzeige
aus dem Jahre 1920
Gesundheitsprüfung für Senioren

Brauchen wir gesetzliche Hürden für ältere Führerscheinbesitzer?

Hohe Zuwachsraten an älteren Verkehrsteilnehmern im Straßenverkehr fördern erneut die Ideenvielfalt zur Gesundheitsüberprüfung sprich Gesundheits-Checks. Hintergrund dieser erneuten Diskussion sind immer wieder in Unfällen schuldhaft verwickelte ältere Autofahrer.
Solche Vorgaben aber ab einer Altersgrenze (z.B. 75 Jahre) fest zu machen wird unterschiedlich bewertet und häufig auch als beabsichtigte Diskriminierung ausgelegt sowie eine faire positiven Fahrbeurteilung angezweifelt.
Sind nicht auch durch die hohe Anzahl von älteren Autofahrern höhere Unfallzahlen vorprogrammiert?
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
9.220
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 28.01.2017 | 07:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.